Kleben - eine moderne Fertigungstechnologie

geklebte Aluminiumbleche von Alu-Line für die Baubranche

Eine Fügetechnik in steter Vorwärtsbewegung.

Wie bei der Materie Aluminium gilt auch für das Kleben - leicht und doch widerstandsfähig. Deshalb werden zunehmends mehr Schweißvorgänge vom Kleben abgelöst.

Die Verbindung von Blechen und Profilen durch Kleben ist besonders für die handwerkliche Bearbeitung geeignet, da auch ohne Schweißgerät erstklassige Ergebnisse erzielt werden und die volle Materialfestigkeit erhalten bleibt.

Das Kleben hat aber noch weitere Vorteile gegenüber dem Schweißen:          kein Schweißverzug, keine Spannungen im Materialgefüge, keine Korrosionsgefahr an den Verbindungsstellen, außerdem können   verschiedene Materialen miteinander kombiniert werden (z.B. Alu mit VA).

Zudem lassen sich auch hochfeste AlZnMgCu-Legierungen verbinden, die nicht schweißbar sind.

Diese Verfahrenstechnik kommt vor allem in der Luft- und Raumfahrttechnik, beim Automobilbau und in der Nutzfahrzeugherstellung zum Tragen.

 

Kontakt

Martin-Staud-Straße 25
88348 Bad Saulgau

+49 (0) 7581 4884 -0
+49 (0) 7581 4884 -20

info@alu-line.de